Zurück
Gefundene Ergebnisse: Artists, News, Infos, Seiten, für Keine Ergebnisse gefunden :/
Artists
News
Infos
Seiten
Alle Ergebnisse anzeigen

Die Besetzung

lazyloaded Image

Orchester & Chor

Das Hanseatische Symphonische Orchester wird speziell für die AIDA zusammengestellt. Das 60-köpfige Orchester wird besetzt mit den besten Instrumentalist*innen des norddeutschen Raums, ergänzt durch herausragende Talente aus ganz Europa. Musikalischer Leiter und Dirigent Michael Ellis Ingram, bekannt für fulminante Auftritte in Chicago, Des Moines, Portland und Schwerin, findet den unverkennbaren Klang, der mit der Inszenierung unserer AIDA einhergeht: Treu zur Musik von Verdi, aber mit frischem Klang und jugendlicher Virtuosität.

Dieser Klang, erstmalig formuliert im Konzeptpapier von Barendregt-Loermans/ Barendregt, spiegelt sich auch in der Besetzung des Chores wider, der auf der Bühne seine Gesangskünste mit den anspruchsvollen Choreografien von Jerôme Knols und Rian van Holland kombinieren wird: AIDA in der Arena ist nicht nur musikalisch, sondern auch schauspielerisch und tänzerisch eine Mammutproduktion, welche nur mit den vielseitigsten Chorsänger*innen darstellbar ist. Markus Popp übernimmt die Aufgabe, aus vielen individuellen Stimmen den gewünschten Chorklang zu entwickeln

lazyloaded Image
lazyloaded Image

Tänzer*innen

Unsere 18 professionellen Tänzer*innen sind tänzerisch und schauspielerisch ein wichtiger Teil unserer AIDA. Sie verkörpern sowohl Priester*innen, Krieger*innen als auch ägyptische Kaufleute und helfen bei der Schöpfung des Nils, der Bewegung der Elefantendame „Ayana“ und weiteren szenischen Highlights unserer AIDA-Produktion. Alle Darstellenden, auch unsere Tänzer*innen, werden sämtliche Chorpartien auf der Bühne mitsingen und dafür sorgen, dass die Grenzen zwischen Tänzer*innen, Chorsänger*innen und den weiteren Ensemblemitgliedern aufgehoben werden.

Ensemble & zusätzliche Darsteller*innen

Insgesamt 45 Darsteller*innen sind Schauspieler*innen, Tänzer*innen, Mime-Akteure und Multitalente in Personalunion, die während der Oper in die unterschiedlichsten Rollen schlüpfen und so die Handlung unterstützen und die Geschichte veranschaulichen. Wie auch unsere Tänzer*innen werden unsere Ensemblemitglieder alle Chorpartien auf der Bühne (ohne Mikrofone) mitsingen. Doch damit nicht genug: Neben dem festen Ensemble werden bis zu 32 zusätzliche Darsteller*innen in der Triumph-Show im zweiten Akt auftreten.

lazyloaded Image
lazyloaded Image

Solist*innen

Das Team geht auch bei der Besetzung der Solistinnen und Solisten eigene Wege. Für die Besetzung wurden Sänger*innen aus aller Welt gehört und weder Kosten noch Mühen gescheut, um die perfekte Zusammenstellung für diese Inszenierung zu finden. Zahlreiche Auditions in Hamburg führten dazu, dass unter den Solist*innen auch einige spannende Neuentdeckungen auf unserer riesigen Bühne zu sehen und hören sein werden. Alle Solist*innen haben etwas gemeinsam: Sie sind perfekt ausgebildet, voller Elan und Enthusiasmus und mit jeder Menge Gesangserfahrung ausgestattet! Die genaue Besetzung finden Sie in Kürze hier!

Kinder

Die Kinder die in der Oper auftreten sind „Schüler*innen“ des Kinderwerks Hamburg, eine Tanzschule für Kinder. Laura Lippold startete das Kinderwerk in einem kleinen Yogaraum in Hamburg Eimsbüttel. Aus anfänglich zwei Kursen wurden sehr schnell mehr und eine größere Fläche musste her. Einzig mit einem Konzept und der Hoffnung, eine funktionierende Idee in der Tasche zu haben, zog Laura los, um eine eigene Tanzschule zu gründen! Mittlerweile tanzen knapp 700 Kinder beim Kinderwerk. Die Choreografie der Kinder wird über einen längeren Zeitraum, mit den erfahrenen Tanzdozentinnen vom Kinderwerk Hamburg, im Rahmen der wöchentlichen Kurse einstudiert. Eine Ausnahmegenehmigung der Stadt Hamburg für den Auftritt der Kinder ist beantragt und liegt am Showtag selbstverständlich vor.

lazyloaded Image
Tickets ab 26€*